ABES/Objects
Unternehmenslösung für Bildungsträger
Release Notes
Kurzinfos zu den wichtigsten Erweiterungen von ABES/Objects

Build 9462

eMaw:
Mehrere Coaches für einen Teilnehmer

Anmeldungen lassen sich jetzt auch mehrere Coaches/Bildungsbegleiter zuordnen. Diese sehen die entsprechenden Teilnehmer samt eMaw-Kommunikation unter "Meine Teilnehmer".


LBR-Schnittstelle:
Unterschiedliche Leistungsklassifikationen für IST-Stunden

IST-Stunden lassen sich jetzt unterschiedliche LBR-Codes für die Leistungsklassifikation zuordnen. Bisher wurden IST-Stunden immer unter einer Klassifikation zusammengefasst.


Planung:
Automatische Planung für KursAbschnitte

Die für Intergrationskurse geschaffene Funktion zur Generierung einer Kurs-Planung über KursAbschnitte ist jetzt für alle Unterrichtsformen verfügbar.


Datenanalyse:
StatistikID von ListenElementen

Für viele Eigenschaften können Sie über den Datentyp "ListenElemente" eigene Auswahllisten definieren. Diesen ListenElementen lässt sich auch eine StatistikID zuordnen. Für Auswertungen stehen diese StatistikIDs jetzt als virtuelle Eigenschaften im entsprechenden Datenkontext in der Rubrik "Statistik" zur Verfügung. 


Gender-Mainstream:
Gleichgeschlechtliche Eltern

Für die Rollen "Vater" und "Mutter" ist das Geschlecht nicht mehr festgelegt. Es können beide weiblich oder auch beide männlich sein.


BAMF:
Lehrwerke

Es steht eine aktualisierte Liste der zugelassenen Lehrwerke zur Verfügung.


Datenmodell-Erweiterungen:

- Anfage.TestErgebnis, Text

Build 9445

eMaw:
Unterstützung für Version 2.11

Ab dem 21. Juli 2017 wird das eMaw-Verfahren auf die Schema-Version 2.11 umgestellt. Diese Programmversion enthält alle dafür notwendigen Erweiterungen und Korrekturen. Das Programm vollzieht den Versionswechsel automatisch zum korrekten Zeitpunkt.


BAMF:
Erweiterungen Inge-Online

Ab dem 1. August 2017 werden für Kursbeginnmeldungen, Erstanmeldungen und die Teilnehmerauskunft neue Versionen eingeführt. Diese Programmversion enthält die notwendigen Erweiterungen.


VerBIS:
Neue Adresse der VerBIS-Anwendung

Ab dem 24. Juli 2017 ist die VerBIS-Anwendung der BA unter einer neuen URL/Adresse zu erreichen. Diese Programmversion stellt zeitgesteuert auf die neue Adresse um. 

Build 9430

BAMF:
Zweitschriftlernerkurs...

Die Kursart "Zweitschriftlerner" lässt sich in abbilden und planen. Der "Aufbau-Sprachkurs B" mit 300 UE wird dabei nicht als optionaler Abschnitt definiert, sondern als eigenständiger "Wiederholerkurs Zweitschriftlerner".


Benutzeroberfläche:
Neue Datenschriftart zur Darstellung Zeichensatz String.Latin

Zur bestmöglichen Darstellung des String.Latin-Zeichensatzes wurde die Standard-Datenschriftart von Verdana auf Segoe UI geändert.


Benutzeroberfläche:
Neues Design für Bedienelemente

Bedienelemente zur Datenangabe haben eine neues rahmensloses, flaches Design erhalten. Die Lesbarkeit wird verbessert und der Gesamteindruck der Anwendung ist ruhiger und klarer.


BAMF:
InGe-Online: Versionswechsel am 01.08.2017

Enthält die für den am 01.08.2017 anstehenden Versionswechsel der BAMF-Schnittstelle erforderlichen Erweiterungen. Umstellung erfolgt zum Stichtag automatisch. 


Datenmodell-Erweiterungen:

- Kurs.bamfZusatzangaben, Tabelle
- Debitor.RechnungsAusgabe, Listbox

Build 9422

TeilnehmerDokumentation:
LBR-Datenübermittlung

Nach der Funktionalität zur Erstellung der LBR-Dokumentation steht jetzt auch die eigentliche LBR-Datenübertragung zur Verfügung. Für Hinweise zur Einrichtung der LBR-Kommunikation, insbesonders zur Verwendung der DRV-Zertifikate fordern Sie bitte die entsprechende Dokumentation bei uns an!


BAMF:
Alpha-Kurse mit Wiederholerkursabschnitt

Für den Kurstyp "Integrationskurs mit Alphabetisierung" lässt optional ein "Wiederholerkursabschnitt" vor oder nach dem "Orientierungskurs" einfügen. Die Planung wird dann entsprechend Ihrer Wahl automatisch erstellt.


BAMF:
Planung für Abschnitte mit 300 Unterrichtsstunden

Kursabschnitte, die mehr als 100 Unterrichtsstunden umfassen werden jetzt als mehrere Abschnitte á 100 Stunden geplant. Damit entstehen beispielsweise für den Wiederholerkurs 3 getrennte Abschnitte.


Framework:
Kategorieren für Eigenschaften

Auf Grund der ständigen Erweiterung des Datenmodells besitzen einige Datenobjekttypen mehrere hundert Eigenschaften. Die Liste der Eigenschaften im Datenmodellbaum wird dadurch teilweise sehr unhandlich. Für eine schnellere Navigation werden Eigenschaften jetzt nach Kategorien geordnet angezeigt.


Framework:
Automatische Skalierung von Bildern

Bilder werden jetzt beim Import auf eine für den Verwendungszweck passende Größe konvertiert. Dies führt zu einer drastischen Reduzierung des Speicherbedarfs und zu einer erheblich verbesserten Performance bei der Anzeige von Bildern in Tabellen.


Datenmodell-Erweiterungen:
- Standort.DrvInstitutsKennzeichen
- Standort.DrvLbrStatus
- Standort.LbrZertifikat
- LbrZertifikat 

Build 9410

FehlzeitenSystem:
Weitere Optionen in der Ansicht Fehlzeitenerfassung Monat

Der Assistent zum Erfassen von Fehlzeiten erlaubt variable Stundenzahlen und die Eingabe von Hinweisen. 


TeilnehmerDokumentation:
Erweiterte Daten für Zielvereinbarungen

Ermöglicht Eingabe der Aufgaben von Ausbilder, Dozent und Sozialpädagogen für eine Zielvereinbarung. 


Datenmodell-Erweiterungen:
- Zielvereinbarung.AufgabenAusbilder
- Zielvereinbarung.AufgabenDozent
- Zielvereinbarung.AufgabenSozPaed



Build 9404

TeilnehmerDokumentation:
Kodierungen für LBR-Bericht

Die für den LBR-Bericht an die Rentenversicherung benötigte Leistungsdokumentation für Teilnehmer kann erstellt werden. Zu diesem Bereich wird kurzfristig eine entsprechende Dokumentation verfügbar sein.

Wenden Sie sich bei Fragen aktuell an unseren Support.


VerBis:
Anpassung an aktualisiertes Layout der VerBIS-Website

Weitere Korrekturen für den Import von Adressdaten.


Datenmodell-Erweiterungen:
- Kurstyp.lbrTabelleLeistungsKlassen

- Anmeldung.lbrAnmeldung
- Anmeldung.lbrBericht
- Anmeldung.lbrLeistungen

- GespraechsNotiz.lbrLeistungsCode
- GespraechsNotiz.lbrLeistungsBezeichnung
- GespraechsNotiz.lbrLeistungsArt

- TeilnehmerEreignis.lbrLeistungsCode
- TeilnehmerEreignis.lbrLeistungsBezeichnung
- TeilnehmerEreignis.lbrLeistungsArt

- LbrLeistung (Objektklasse)



Build 9402

VerBIS:
Adaption auf neue VerBIS-WebSite

Die Schnittstelle wurde dem aktualisierten Layout der VerBIS-WebSite angepasst.
Die Handhabung bleibt wie bisher.


Build 9386

System:
Planung von Wartungsterminen

Das System erlaubt die Definition von Wartungsterminen. Aktive Anwender werden über Popup-Meldungen informiert und notfalls zum festgelegten Zeitpunkt vom System abgemeldet. Aktive WebAnwendungen werden getrennt und können eine Wartungsseite zeigen, Daten- oder Replikationsdienste werden bis zum Beenden der Wartung von der Datenbank getrennt. Damit lässt sich der für die grundlegende Wartung benötigte exklusive Zugriff auf die Datenbank sicher herstellen.


Datenmodell-Erweiterungen:
- Datenbank.WartungsTerminDatum
- Datenbank.WartungsTerminZeit
- Datenbank.WartungsTerminAktivieren
- Datenbank.WartungAktiv



Build 9356

Planungssystem:
Unterrichtswahlen und TeilnehmerStunden

Das System generiert TeilnehmerStunden aus einem bestehenden Stundenplan und berücksichtigt dabei die individuellen UnterrichtsWahlen der Schüler. Damit lassen sich Unterrichtsformen unterstützen, die eine Teilnehmer-orientierte Planung oder eine detaillierte Teilnehmer-Dokumentation erfordern.


TeilnehmerDokumentation:
Zielvereinbarungen kopieren

Zielvereinbarungen lassen sich über Kopieren und Einfügen von einer Beurteilung auf eine andere duplizieren. Damit können diese beispielsweise aus dem Förderplan in verschiedene LuV's übernommen werden.


TeilnehmerDokumentation:
Erinnerung am Ende von Zielvereinbarungen

Für Zielvereinbarungen lässt sich mit einem Klick ein Termin erzeugen, der eine Erinnerung zum Ende des betreffenden Zeitraums auslöst. Damit kann die Umsetzung von Zielvereinbarungen termingerecht überwacht werden.


eMaw:
Rückmeldung auf Nachricht Ablehnung

Als Reaktion auf die Ablehnung von Träger-Nachrichten durch die BA kann eine neue Nachricht erstellet werden, die dem Typ der abgelehnten Nachricht entspricht. Wurde die Ablehnung außerhalb des eMaw-Verfahrens geklärt, lässt sich der Vermerk eMawEvent.beantwortet jedoch auch manuell setzen.


FrameWork:
Anpassungen für SAP Advantage Database Server 12

Das System enthält notwendige Anpassungen für die Version 12 des Advantage Database Servers von SAP.


FrameWork:
Kopieren von Bedingungen

Bedingungen z.B. für die Anzeige von Eigenschaften, die Filterung von Kollektionen etc. lassen sich jetzt kopieren und an anderer Stelle einfügen.


FrameWork:
Bedingungen in Kollektionen mit Datenreferenzen

Für die Filterung von Kollektionen in der Oberfläche, in Word oder in Berichten können Bedingungen neben statischen Werten jetzt auch Datenrefenzen verwenden. Beispiel: Auf einer Rechnung sollen nur Anmeldungen gelistet werden, die zur Firma des Kostenträgers gehören. Für die Kollektion Anmeldungen lässt sich dann eine solche Bedingung hinterlegen: Anmeldung.Teilnehmer.Firma = VertragspostenKurs.Debitor.Firma Damit kann eine Bedingung dymanisch auf Änderungen des Datenkontextes reagieren.


Build 9350

FrameWork:
Ausgabe von Kollektionen in Word und ReportGenerator

Die Ausgabe von Kollektionen ist jetzt auch in Berichten (ReportDefinitionen) und in weiteren Formaten möglich. Datenauswahl, Feldauswahl, Sortierung und Layout sind visuell definierbar.


FrameWork:
Ausgabe von formatiertem Text (RTF) mit dem ReportGenerator

Inhalte aus RTF-Feldern lassen sich jetzt Layout-getreu mit dem ReportGenerator ausgeben.


TeilnehmerVerwaltung:
TeilnehmerEreignisse und KursEreignisse

Für Bildungsmassnahmen, die über KursEreignisse geplant werden (z.B. BAMF-Kurse), können TeilnehmerEreignisse generiert werden, mit denen sich beispielsweise die Anwesenheitslisten erstellen lassen.


NotenSystem:
Berechnung einer Note deaktivieren

Die Berechnung einer Note lässt sich jetzt für eine manuelle Eingabe deaktivieren. Das ist hilfreich, wenn beispielsweise bei einem Quereinsteiger nicht alle für die Berechnung benötigten Vornoten vorliegen.


Datenmodell-Erweiterungen:
- Anmeldung.Verbleib2
- Beurteilung.Verbleib
- Beurteilung.Vermittlungsfaehigleit
- Beurteilung.Entwicklung
- Beurteilung.Eingliederung
- Beurteilung.Erlaeuterungen
- Beurteilung.Ausgangssituation
- Beurteilung.Entscheidung
- Beurteilung.Taetigkeitsprofil
- Beurteilung.Verlaengerung
- Kurstyp.SteuerfreibescheinigungsNr
- Kurstyp.SteuerfreibescheinigungBis
- Kurstyp.ZertifikatsNr
- Kurstyp.Zertifizierer
- Kurstyp.ZertifikatBis
- Kurstyp.BildungsrulaubsNr
- Kurstyp.BildungsurlaubGueltigBis
- Vertragsposten.RechnungsHinweise



Build 9336

BAMF:
Aktualisierung Liste der Lehrwerke 

Die zum 1.10.2016 gültige Liste der zugelassenen Lehrwerke für Integrationskurse ist verfügbar.


Notensystem:
Hinterlegung von Musterlösungen 

Für NotenDefinitionen lassen sich jetzt Musterlösungen als Datei hinterlegen, die dem Teilnehmer über ein WebPortal zur Verfügung gestellt werden können. 


CRM:
Internationale Namen für Personen und Rollen 

Neben Vorname und Name stehen jetzt die weiteren Eigenschaften Vornamen und Rufname zur Verfügung. Damit können auch weitergehende und internationale Namenskonventionen abgebildet werden.
Die Erweiterung betrifft Personen und alle Rollen (Teilnehmer, Dozent, Coach etc.)  


Rechtesystem / Reporting:
Anzeige fehlender Rechte bei Verwendung von Report- und Word-Vorlagen 

Bei Verwendung einer Word- oder Report-Vorlage, die Datenfelder/Eigenschaften enthält, für die der Anwender keine Zugriffsrechte besitzt, werden die Namen der betreffenden Eigenschaften jetzt angezeigt.
Dadurch lassen sich die Rechte-Definitionen schnell korrigieren. 


Planungssystem:
Sortieren der Faecherverteilung per Drag & Drop 

Einzelne Fächer oder Gruppen von Fächern lassen sich bequem mit der Maus verschieben und ordnen. 


Fakturierung:
Neue Auswahl "Meine Rechnungen" 

Das System erstellt eine Rechnungsauswahl basierend auf den aktuellen Berechnungen des angemeldeten Anwenders.  


Datenmodell-Erweiterungen:
- Notendefinition.DateiMusterLoesungen
- Notendefinition.DateiMusterLoesungenVorhanden
- Person.Rufname
- Person.Vornamen



Build 9324

BAMF:
Übernahme Stammdaten aus TeilnehmerAuskunft
Über die Funktion TeilnehmerAuskunft abrufbare Stammdaten eines Teilnehmers können auf Knopfdruck übernommen werden. Vorhandene Teilnehmerdaten werden - nach Rückfrage - aktualisiert und noch nicht vorhandene Teilnehmer neu angelegt.

Reporting:
Neue Funktion Excel direkt 

Für die Datenübergabe an Excel musste bisher eine ExportVorlage mit der gewünschten Auswahl an Datenfeldern erstellt werden.
Die neue Funktion verwendet einfach die Feld- und Datenauswahl des aktuellen Tabellenlayouts und erlaubt daher eine Datenübergabe mit nur einem Mausklick:




Bedienung/Handling:
Alternative Suche in Datenmengen 
Neben der inkrementellen Suche, die über <beginnt mit> nach jedem Tastendruck auf dem jeweils ersten passenden Datensatz positioniert, gibt es jetzt eine alternative Suche:
Über die Taste [F3] geben Sie einen Suchbegriff an und schließen die Eingabe mit [Return] ab. Das System filtert dann alle Datenobjekte über den Operator <enthält>.
Die Suchbegriffe können unvollständig sein, Groß- und Kleinschreibung spielt keine Rolle.  

Datenmodell-Erweiterungen:
- Anmeldung.Zeitmodell, definierbare Auswahlliste (entsprechend Kurs.Zeitmodell)

 

 

Build 9316

eMaw:
Unterstützung für Version 2.10 
Ab dem 22. Juli 2016 wird das eMaw-Kommunikationsverfahren auf den Stand 2.10 umgestellt.

 

Build 9315

BAMF:
Änderung der Schnittstelle für das WebService-Verfahren
Berücksichtigt eine fachliche Änderung des Bundesamtes bezüglich der Stundenzahlen für Orientierungskurse.
Diese Änderung tritt ab dem 01. August 2016 in Kraft.

CaseManagement:
Nachbetreuung von Anmeldungen
Für Anmeldungen lässt sich ein Zeitraum zur Nachbetreuung der Teilnehmer definieren, alle typischen Teilnehmer-Ansichten (Focus) verfügen über eine entsprechende Filteroption.


Datenmodell-Erweiterungen:
- Kurs.NachbetreuungDauerWochen, numerisch  
- Anmeldung.NachbetreuungBis, Datum   

 

Build 9313

CRM:
Definition von Kundenbefragungen
Das System erlaubt das Anlegen von differenzierten Bewertungsmodellen für die Durchführung von Web-basierten Kundenbefragungen, sowie  die anonymisierte Analyse und Auswertung des Feedbacks.


BAMF:
Aktualisierung Liste der Lehrwerke
Die Liste der zugelassenen Lehrwerke für Integrationskurse wurde aktualisiert.


Datenmodell-Erweiterungen:
- BewertungsModell, Objektklasse  
- BewertungsDefinition, Objektklasse  
- BewertungsTermin, Objektklasse  
- Bewertung, Objektklasse  

 



Build 9306

Zahlungsverkehr:
Aktualisierung Bankdaten
BLZ- und Kontonummern-Prüfverfahren wurden nach den offiziellen Unterlagen der Deutschen Bundesbank aktualisiert, welche zum 06. Juni 2016 gültig sind.

moodle:
Eigenschaft Institut einer Anmeldung
Die Eigenschaft Institut einer moodle-Anmeldung wird jetzt aus Anwender.Mandant.Name übergeben.
Damit steht in moodle eine Information zum zuweisenden Unternehmen zur Verfügung.

Planungssystem:
Filtern der Fachauswahl im PlanAssistenten
Die Auswahl der in einem Abschnitt zu setzten Fächer/Gruppen lässt sich jetzt beliebig filtern. Der Filter bleibt beim Wechsel zwischen Klassen/Kursen/Gruppen aktiv.

eMaw:
Zeitpunkt Versand von Austritten
Nachrichten vom Typ Austritt (und alle Varianten) werden nicht mehr am Tag der Erstellung der Nachricht versandt, sondern am Tag des Abbruchs, bzw. des Enddatums bei regulärem Verlauf.

Datenmodell-Erweiterungen:
- GespraechsNotiz.DauerMinuten, Zahl 
- Anmeldung.NotenPortalTeilnehmerAktiviert, Logisch
- Anmeldung.Beurteilung, Assoziation (enthält die letzte Beurteilung)

 


Build 9298

Zahlungsverkehr:
Ende-zu-Ende-Referenz für SEPA-Lastschriften
Der Belegtext wird jetzt auch als Transaktions-ID verwendet. Das erleichtert die Zuordnung von Rücklastschriften in externen Systemen.

Datensicherung:
FTP-Server als RemoteBackup-Ziel
Alternativ oder zusätzlich lässt sich jetzt ein FTP-Server als Sicherungsmedium ("RemoteBackupSpace") definieren. Die entsprechenden Dienste der großen Provider (Strato, 1und1) werden unterstützt.
Da hier keine verschlüsselte Kommunikation möglich ist, werden die Sicherungs-Archive selbst verschlüsselt.

Datenmodell-Erweiterungen:
- Note.PruefungSichtvermerkPlaner, Langtext 
- Note.PruefungSichtvermerkPlanerRTF, Formatierter Text

 


Build 9280

DokumentenManagement:
Definierbare Archivierung für WordVorlagen
Für jede WordVorlage lässt sich jetzt ein individueller Ablage-Kontext definieren. Damit können Sie entscheiden, wo resultierende Dokumente archiviert werden. Für eine WordVorlage im Kontext Anmeldungen kann beispielsweise eine Archivierung beim Coach, beim Dozenten, beim Arbeitsberater etc. definiert werden.

Reporting:
Definierbare Archivierung für Berichte
Berichte waren bisher nur für den Typ Formular (Serienbrief) archivierbar. Jetzt lassen sich alle Berichtstypen archivieren - und zwar bei jeder Assoziation, die über eine DokumentenAblage verfügt. Ein Bericht auf Basis von IstStunden kann beispielsweise beim zugeordneten Dozenten, Raum oder Kurs archiviert werden.

Datenmodell-Erweiterungen:
- WordVorlage.AblageKontext, Auswahldialog (Text) 
- Report.AblageKontext, Auswahldialog (Text)
- Kurs.ListeAnmeldungen, Langtext, ReadOnly, virtuell - enthält eine Komma-separierte Liste aller Teilnehmer eines Kurses  

 


Build 9278

BAMF:
Aktualisierung Liste der Lehrwerke
Die Liste der zugelassenen Lehrwerke für Integrationskurse wurde aktualisiert.

Notensystem:
Neue Funktion Notendefinition.Vorgaben auf Noten vererben...
Übernimmt Dozenten, Beisitzer, Aufsicht, Datum, Uhrzeiten, PruefungsRaum, Sichtvermerke einer NotenDefinitionen auf deren Noten.

Case-Management:
TeilnehmerEreignisse im Coach-Kalender
TeilnehmerEreignissen konnten bisher im Coach-Kalender dargestellt, aber nicht erfasst werden. Für eine bessere Planung ist dies jetzt möglich.

Datenmodell-Erweiterungen:
- Note.NotenDefinitionNichtVererben, logisch, sammelbearbeitbar

 

Build 9270

Framework:
Bildschirmsperre
Die Anwendung lässt sich mit einem Knopfdruck (F12) minimieren und sperren. Die Reaktivierung erfordert Eingabe des Passworts. Zur Gewährleistung des Datenschutzes können Anwender diese Funktion als schnelle Alternative zum Beenden und Neustarten verwenden.
Während der Sperrzeit gilt die entsprechende ABES-Lizenz als nicht genutzt.

Framework:
Masterpasswort
Administratoren können ein Masterpasswort definieren, das sich für jedes Benutzerkonto verwenden lässt.

Framework:
Routenplanung
Die Einbindung des Falk-Routenplaners zu Berechnung von Fahrgeldzahlungen wurde überarbeitet.

Buchführung:
Verwaltung von Angeboten 
Über die neue Ansicht Akquisition.Angebote lassen sich differenzierte Angebote erstellen, nachverfolgen und abrechnen.

eMaw:
Beantwortung eigener Nachrichten
Die Funktion eMawEvent.Beantwortung prüfen wurde so erweitert, dass auch BA-Antworten, die ohne eindeutigen Bezug gesendet wurden, korrekt zugeordnet werden können.

SEPA:
Aktualisierung Bankdaten
Die ab 7. März 2016 gültigen Bankdaten und Prüfverfahren wurden implementiert.

Datenmodell-Erweiterung:
- Angebot (neue Objekt-Klasse)
- Kurstyp.OnlineVerfuegbar (logisch) mit Vererbung auf Kurs
- Kurstyp.TnrMin..TnrMax (Zahl) mit Vererbung auf Kurs
- Kurstyp.TeilnahmeVorraussetzungenRTF (Text mit Format)
- Kurstyp.TeilnahmeVorraussetzungen (Memo)
- Kurstyp.BamfIntegrationsKurs (logisch) Berechnet
- Kurstyp.BamfKursArt (Listbox) mit Vererbung auf Kurs
- Kurstyp.BamfKursAbschnitt (Listbox) mit mit Vererbung auf Kurs



1234

Theme picker